TSP Header

Vertrauen Sie auf T.S.P., wenn es um Ihre IT-Verfügbarkeit geht!

Hochverfügbarkeit Logo

Jetzt neu - BUS4i unterstützt Temporal Support!
Mehr Infos erhalten Sie hier!

Geschäftsdaten gehören zu den wichtigsten Ressourcen eines Unternehmens. Wer sie im Griff hat, stabilisiert den Betrieb und kann schneller und gezielter agieren – letztlich ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Vertrauen Sie daher auf unsere Hochverfügbarkeitslösungen.

High Availability System BUS4i, Discover Recovery System BUS4i-ISB und iMonitor für IBM Power System i!

High Availability System BUS4i

Mit unserem High Availability System BUS4i ermöglichen wir Ihnen die permanente Spiegelung von zwei oder mehreren komplexen Systemen aller System i Modelle. Dabei werden Produktionsdatenbanken, Objekte, Benutzerprofile, IFS, Berechtigungslisten, Druckausgaben und Kontrollinformationen über Batchjobs eines Systems ununterbrochen gespiegelt, so dass bei ungeplanten oder geplanten Rechnerausfällen sofort mit dem Sekundärsystem, welches lokal oder remote verfügbar ist, der Betrieb weiterlaufen kann. Ist der Rechnerausfall beendet, wird die Synchronität zwischen den Systemen wieder hergestellt.

Mit Einsatz von High Availability System BUS4i muss „rien ne vas plus“ nicht mehr sein.

Discover Recovery System BUS4i-ISB

Darüber hinaus bieten wir Ihnen mit unserer Einstiegsvariante Discover Recovery System BUS4i-ISB die ständige Verfügbarkeit Ihrer Daten. Durch die fortwährende Übertragung aller Datenänderungen auf einen externen Speicher gehören Datenverluste zwischen den Bandsicherungen ab sofort der Vergangenheit an – auch bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Naturkatastrophen. Denn wir replizieren Ihre Daten lokal auf einen separaten Server, der diese Datenänderungen in den ehemaligen Atomschutzbunker der Baden-Württembergischen Landesregierung spiegelt.

Sprechen Sie mit uns über Ihren Nutzen!

iMonitor für IBM Power System i5

Mit iMonitor für IBM Power System i kontrollieren wir außerdem, ob bestimmte Jobs oder das System fehlerfrei arbeiten und die Hardware einwandfrei funktioniert. Das IBM Power System i erkennt diese Probleme und schreibt Nachrichten verschiedener Bewertungsstufen in Nachrichtenwarteschlangen. Diese Informationen müssen rechtzeitig erkannt und an verantwortliche Personen per Email oder SMS gesendet werden. Dadurch können die notwendigen Maßnahmen schnellstens veranlasst und so ein fehlerfreier Betrieb sichergestellt werden.

Die Anforderungen an die Verfügbarkeit der System und Anwendungen im Rahmen der Globalisierung erhöhen sich immer mehr, deshalb sollte diese Überwachung automatisiert werden.

Ihre Lösung: iMonitor für IBM Power System i!